10 (Blog) Highlights aus 2015

By  |  3 Comments

Read this in: Englisch

Highlights aus 2015

2015 war irgendwie total irre für mich. So viele Dinge sind passiert. Einfach zu viel um das alles niederzuschreiben.

Ich habe 2015 mein Business ein wenig anders aufgestellt. Ich spezialisierte mich in einigen Bereichen. Ich fing wieder an mehr zu Reisen und ich schrieb wieder mehr für meinen Blog. Ich arbeite an einigen Dingen, die hoffentlich in 2016 großartig werden.

Ein paar Blog Highlights habe ich mal heraus gesucht und hier aufgelistet.

 

Golf

Claudia Golf

Ich dachte ehrlich gesagt nicht, dass ich vor 60 noch Golf spielen würde. Ich habe einige Freunde die Golf, aber so richtig habe ich mich dafür interessiert. Was soll ich sagen, niemals nie sagen. In Deutschland braucht man ja eine Platzreife, damit man überhaupt auf den Plätzen spielen kann. Da ich ein extrem ungeduldiger Mensch bin, suchte ich nach einer Lösung. Ich fand sie in Lüneburg. An einem Wochenende Platzreife. Ich bin zudem ein echter “Schisser” (sorry, stimmt aber), wenn es um Prüfungen geht. Aber da musste ich durch. Es war ein Erlebnis. Ich hätte nicht gedacht, dass mir Golf tatsächlich so viel Spaß machen würde. Und hinzu kam, dass ich sogar die Prüfung bestanden haben.

Fashion Week Berlin

Seit einigen Jahren gehe ich schon zur Fashion Week nach Berlin. Leider hatte ich immer so viele Termine, dass ich es kaum auf die Shows schaffte. Klar, so einige Side-Events habe ich schon gesehen. Diesen Sommer war es anders. Ich nahm endlich die Einladungen zu den Shows an und besuchte ein paar wirklich großartige Shows. Zudem nahm ich mir auch Zeit am Abend mal ein paar Parties zu besuchen. Mal was ganz anderes als die anderen Jahre. Echt cool.

 

Energy Lifting

Um es genau zu sagen – Energetische Hautverjünung. Eigentlich hatte ich mich mit Lifting noch gar nicht befasst. Aber Lifting ohne Messer und Spritzen kannte ich noch viel weniger. In Hamburg gibt es eine ganz zauberhafte Ärztin, die sich mit der Energetischen Hautverjüngung befasst. Es kommt alles direkt aus ihrem Inneren. Sie ist eine sogenannte Heilerin. Also ich war beeindruckt und einige sagten mir sogar Monate später, dass ich so frisch aussehe.

 

4 Wochen Italien

Sorrento Amalfi Coast

Ich hätte jetzt ganz viele verschiedene Posts draus machen können. Aber ich habe das hier mal so zusammengefasst. Diesen Sommer bin ich vier Wochen durch Italien gefahren. Gestartet bin ich ganz oben, kurzer Zwischenstop in Rimini. Dann weiter San Giovanni di Rotondo. Ein Ort der den Pilgern auf der ganzen Welt bekannt ist (Padre Pio) und wir sind nur durch Zufall dort gelandet. Dann weiter runter in einen kleinen Ort neben Gallipoli. Dort verbrachte ich zwei unglaublich tolle Wochen und besuchte noch eine alte Freundin in Lecce, die ich bereits 21 Jahre kenne. Dann ging es weiter nach Neapel über Sorrento (Amalfiküste).  Meine Tante hat dort ein wunderschönes Haus mit einem einmaligem Ausblick.

Sorrento Amalfi Coast

In Neapel ging es dann weiter. Ein Zweitägiger Familien-Marathon und es war großartig. Ich traf sogar meinen Cousin, den ich zuvor noch nie getroffen hatte. Zwei Tage später weiter nach Rom. Italien ohne Rom geht ja nun nicht. Nach weiteren zwei Tagen ging es noch zum Abschluss nach Riccione. Weitere Freunde getroffen und alte Zeiten wieder aufleben lassen. Vier unglaubliche Wochen!

 

Reeperbahn Festival

Irgendwie ja völlig irre. Ich lebe in Hamburg und war zuvor noch NIE auf dem Reeperbahnfestival. Das Festival ist auf der ganzen Welt bekannt. Musiker aus Australien und von wo auch immer kommen extra nach Hamburg um auf den Bühnen der Reeperbahn zu spielen. Ich war total begeistert von den interessanten Konferenzen und den unfassbaren Talenten. Also definitiv nächstes Jahr wieder.

Interviews

2015 habe ich ein paar wirklich spannende Personen getroffen. Ich sprach mit der Besitzerin von JT Touristik Jasmin Taylor, eine unglaublich inspirierende Frau. Ich führte Interviews mit tollen Autoren wie Tina Folsom und Poppy J. Anderson. Ich hatte ein paar Lacher mit Fernanda Brandau und dem gut aussehenden Schauspieler und Model Dave Garces. Und ich führte mein erstes Video Interview ever auf dem Windsurf Worldcup in Sylt. Wir hatten so viel Spaß. Ich musste so lachen, dass meine Kamera ständig hin und her wackelte. Ich habe daraus gelernt – Stativ beim nächsten Mal.

WTM

WTM Claudia and Jane

World Travel Market in London war mir völlig neu und unbekannt. Es war ein sehr wichtiger Weg in die richtige Richtung. Denn dort traf ich wirklich interessante Menschen, mit denen ich hoffe auch in Zukunft zusammenzuarbeiten. Aber abgesehen davon, traf ich Jane aus UK, die sich ein Zimmer mit mir teilte und mit mir gemeinsam die Hallen des WTM stürmte. Wir hatten drei lustige Tage und obwohl ich von London nicht viel mitbekam, konnte ich zumindest die Londoner Luft schnuppern und den Nebel begutachten.

Huelva

Nach nicht mal 2 Tagen London, folgte meine Pressereise nach Spain (Huelva). Wir waren 4 Blogger aus vier verschiedenen Ländern. Janet aus Ireland, Yann aus Frankreich und Susanna aus Portugal. Wir waren zwar so unterschiedlich und doch so gleich. Wir alle vier haben nämlich eine große Leidenschaft (na eigentlich ja sogar zwei in diesem Zusammenhang). Bloggen und Reisen.  Wir verbrachten 3 Tage zusammen, umrandet von gut gefüllten Tagesabläufe. Wir lernten eine ganz andere, spannende Seite von Spanien kennen.

Huelva Spain Claudia

Dubai

Ich hatte noch nicht ausgepackt, dann ging es weiter nach Dubai. Na ja, nicht wirklich. Natürlich packte ich aus und um, denn ich musste ja gaaanz andere Dinge nach Dubai mitnehmen. Ehrlich gesagt, ich weiß gar nicht was ich von Dubai erwartet habe, aber das nicht. Ich war sehr fasziniert von der Vielfalt. Ich habe nur einen winzig, mini, kleinen Teil gesehen. Das schreit nahezu nach WIEDERHOLUNG.

Dubai

Mein Blogger Post

Als ich mich hinsetzte um den Artikel zu schreiben “Wie spreche ich Blogger an” wollte ich endlich mal alle Parteien sensibilisieren. Mir ging es darum, dass Agenturen, Brands oder Tourismus Büros sehen, was Blogger wirklich alles leisten. Aber es ging mir vor allem darum, dass beide Parteien endlich so zusammenkommen, dass es fair ist. Ein gutes Miteinander bringt allen etwas. Mit der unglaublichen Resonanz die durchweg positiv war, hätte ich nicht gerechnet. Natürlich weiß ich, dass ein Artikel allein nicht ein ganzes Business verändert, aber es ist zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Denn über eins müssen wir uns alle im Klaren sein, wir profitieren davon, wenn wir respektvoll miteinander umgehen und uns gegenseitig schätzen.

Vielen Dank

Abgesehen von den tollen Erfahrungen, die ich während des Jahres machen konnte, möchte ich mich ganz dolle bei meinen Lesern bedanken. Ihr, die meinen Blog lest, macht es möglich, dass ich das machen kann was ich hier mache. Denn ohne euch, wäre nonsoloamore nicht, was er ist. Dafür vielen, vielen, vielen Dank.

Im letzten Jahr habe ich auch unglaublich neue Freunde und Bekannte gefunden. Manche in “real life” und Andere nur virtuell. Aus einigen Business-Kontakten wurden Freundschaften.

Diese großartigen Menschen haben mich in 2015 immer wahnsinnig unterstützt und bestätigt.

Es ist ja nicht so, als hätten wir immer nur gute Tage. Wohl kaum. Aber das Schöne ist, wenn man Menschen um sich herum hat, die einen helfen, inspirieren und stärken. Egal wie, egal wann.

Ok, ok, vielleicht klingt das jetzt echt kitschig, aber ich muss das jetzt sagen.

Aus dem tiefsten meines Herzens – DANKE. 

Ich freue mich schon auf 2016.

 

Claudia Kleid

ⒸMichael J. Rüttger

 

 

 

3 Comments

  1. Danni vom Pinup-Fashion-Magazin

    Dezember 30, 2015 at 11:14 pm

    Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Dir. Ein Verbesserungsvorschlag wäre, dass wir uns ÖFTER sehen!!!

    • nonsoloamore

      Dezember 30, 2015 at 11:17 pm

      Ja, das ist ein großartiger Vorschlag. Auf ins neue Jahr mit Vorsätzen, die wir auch wirklich durchziehen. 🙂 Happy new year meine Liebe.

  2. Julia

    Januar 12, 2016 at 1:46 pm

    Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt, deswegen freue ich mich sehr über diese Zusammenfassung deiner Highlights! Es war super interessant, dein Jahr so zu entdecken.

    Vielleicht sieht man sich ja in der nächsten Woche in Berlin.

    Viele Grüße, Julia

Kommentar verfassen