Inspirierende Häuser – 5 Design Häuser aus aller Welt

By  | 1 Comment

Read this in: Englisch

Design Häuser – nicht nur schön anzuschauen

Manchmal surfe ich so durchs Internet oder kaufe mir eins dieser tollen Architekturmagazine. Da sehe ich dann unglaublich tolle Häuser überall auf der Welt und bin begeistert. Meistens hauen mich sowohl das Design, aber natürlich auch die Location einfach um.
Einige Häuser kann man mieten, andere sind sogar zum Verkauf. Sollte man vorhaben zu bauen, muss man unbedingt den richtigen Architekten suchen. Es ist alles eine Frage des Budgets.

Aber nicht alle Häuser kosten gleich Millionen. Man muss nur suchen, nach dem was man haben will. Für mich auf jeden Fall inspirierend sind diese Häuser.

 

Argentina

Cordoba

Einer meiner Lieblings-Architekten (und ein Freund) lebt in Cordoba. Er und seine Partner haben schon viele, interessante Preise gewonnen STC – Salassa, Tissot and Castañeda. Ein richtiges Denkmal seht direkt in der City von Cordoba.
Hier stelle ich deren Surburban House vor. Ich finde, es hat genau den richtigen Mix. Ich persönlich mag die verschiedenen, verbauten Materialien, kombiniert mit ganz viel Glas. Ivan Castañeda: “La viña ist gebaut worden um an die Vergangenheit zu erinnern, aber zugleich etwas Modernes und Einmaliges zu schaffen. Sagen wir mal, eine etwas andere Art der Erinnerung.”

 

 

suburbanhouse2

Photo: Gonzalo Viramonte Architect

SuburbanHouse

Photo: Gonzalo Viramonte Architect

Photo: Gonzalo Viramonte Architect

Photo: Gonzalo Viramonte Architect

USA

Southern California Beach House

“White is the most wonderful color because within it you can see all the colors of the rainbow”, Zitat Richard Meier. In Kooperation mit dem Architekten Michael Palladino haben sie dieses unglaublich, coole Haus im Süden Kaliforniens am Atlantischen Ozean gebaut. Alles offen, hell und freundlich. Mit dieser Bauart und der Farbe “Weiß” gibt es viele Möglichkeiten für die Inneneinrichtung.

richardmeierpalladino

(c) richard meier and michael palladino

BeachHouseSouthernCalifornia

(c) richard meier and michael palladino

 

Poland

Living Garden Haus in Katowice

Es mag ein wenig merkwürdig aussehen. Als würden zwei Häuser einfach übereinander hängen. Im Grunde ist es auch so. Der untere Bereich ist recht offen durch die vielen Schiebeelemente, Glas und Spiegel. Es sieht aus, wie ein weiterer Teil des Gartens. Im oberen Stock befinden sich die Wohneinheiten. Der Architekt Robert Konieczny KWK Promes hat dieses Haus mit traditionellen Baustoffe.

 

17_photo-Jakub-Certowicz_Living-Garden-House-in-Katowice

(c) Fotos Jakub Certowicz

Living-Garden-House-in-Katowice-02-850x566

(c) Fotos Jakub Certowicz

Living-Garden-House-in-Katowice-05

(c) Fotos Jakub Certowicz

 

Deutschland /Belgien

Baumhaus

Na, wer wollte nicht immer mal in einem Baumhaus wohnen…? Also ich hätte das als Kind schon sehr cool gefunden. Jetzt ist es möglich. Sogar als Erwachsener. Baumraum ist eine Deutsche Firma, die sich auf Baumhäuser jeglicher Art spezialisiert hat. Dieses Baumhaus war ein Projekt, was sie für den Papierhersteller Sappi und seiner Kommuniktionsagentur Proximity BBDO hergestellt haben. Dieses Haus wurde in Belgien in Hechtel-Eksel gebaut. Sie wollten einen schönen Rückzugsort kreieren aber zugleich den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit integrieren.

(c) Markus Bollen

(c) Markus Bollen

(c) Markus Bollen

(c) Markus Bollen

(c) Markus Bollen

(c) Markus Bollen

 

Australien

Fairhaven Beach

Franco Fiorentini  (F2 Architecture) ist der Architekt vom “Pole House”. Das Designer-Haus steht 40 Meter oberhalb des Strandes Fairhaven Beach. Mit größter Wahrscheinlichkeit ist das, das meist fotografierte Haus in Australien. Ich finde, es sieht ein wenig unheimlich aus. Vor allem, wenn man überlegt wie es sich bei starkem Wind anfühlen muss. Aber andererseits – was ist das bitte für ein Ausblick? Unbezahlbar. Morgens aufwachen und direkt von oben auf einen der schönsten Strände Australiens gucken. Die bodentiefen Fenster haben ein nicht reflektierendes Glas. Man hat also das Gefühl, es gäbe gar kein Glas dazwischen. Dieses Haus kann man sogar mieten. Wer also seinen nächsten Besuch plant kann für 4 Nächte ca. 1000€ einplanen. Aber Vorsicht, nicht für Kinder geeignet.

 

Pole-House-Fairhaven_01 Pole-House-Fairhaven_03 Pole-House-Fairhaven_04

Pole-House-15

Photos: (c) Matt Lord

 

Tipps  – Mieten im Urlaub

Suchen

Suchmaschinen-Portale helfen, sind aber nicht immer so zuverlässig. Wer wirklich mal das eine oder andere Schnäppchen finden will, sollte sich von Google (falls man die Sprache nicht spricht) einige Keywords übersetzen lassen. Wie z.B. Haus Urlaub  auf Italienisch: Casa Vacanze. Wenn man das in seiner Suchmaschine (Google, Yahoo, Bing) eingibt, dann erscheinen manchmal ganz andere Seiten und meistens kann man sich durch englisch auch weiterhangeln.

Verlgeichen

Bevor man sein Traumobjekt gleich mietet, vorher mal Preise bei unterschiedlichen Agenturen checken. Oft sind die Häuser oder Apartments in unterschiedlichen Portalen gelistet.

Anfragen

Wer nicht fragt, bleibt dumm. Was schon zur Sesamstraße galt, gilt noch immer. Einfach mal eine Mail an den Eigentümer schreiben und fragen, ob das Haus einen anderen Mietpreis hat, als über eine Agentur

Umgebung

Checkt mal die Umgebung. Gebt die Straße ein und sucht nach Restaurants oder Empfehlungen. Meist wird dann angezeigt, was es so im Umkreis gibt und wie die Gegend so ist.

Vertrag

Gesucht, gefunden, gemietet. Vorher unbedingt einen Vertrag abschließen, bevor man irgendwo Geld überweist. Dort stehen auch alle Daten des Vermieters. Kann man auch mal checken, ob es den überhaupt gibt.

Vorfreude

Jaaa, man darf sich ruhig ein wenig darüber freuen. Denn bald geht es ja los.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Comment

  1. Pingback: Designhäuser | Crystalize.co

Kommentar verfassen