Barcelona Hotel Tipp – Barcelò Raval

By  |  0 Comments

Read this in: Englisch

Barcelona – eine Stadt, die mich tief beeindruckt hat. Mit ihren kleinen Cafes, dem wunderbaren Hafen, den tollen Restaurants und den vielen Denkmälern. Der ganze Flow in Barcelona ist einfach großartig. Leider hatte ich viel zu wenig Zeit die Stadt kennenzulernen. Das bedeutet wohl, dass ich nochmals hinfahren muss. 😉

Wenn man in einer Stadt wie Barcelona nächtigt, drängt sich die Frage auf. Welches Hotel. Zentral in der Stadt oder doch lieber Hafen. Klein oder doch größer. Die Auswahl ist recht beeindruckend.

Ich muss sagen, dass ich eine ganz wundervolle Entscheidung getroffen habe und kann dieses Hotel nur wärmstens empfehlen.

Barcelò Raval

Das Hotel Barcelò Raval liegt direkt in der Innenstadt Barcelonas. Das Gebäude ist von draußen schon recht beeindruckend. Ein rundes Gebäude, was von außen mit einer Art Lamellen überzogen ist und von innen lila leuchtet.

Location

Wie zuvor erwähnt liegt das Hotel ganz zentral. Man kann sein Auto entweder in der Garage nebenan parken oder ein paar Minuten entfernt. Die Garage direkt nebenan ist recht teuer und ich würde definitiv die andere Parkgarage empfehlen. Man bekommt von dem Hotel auch zusätzlich einen Gutschein. Also ruhig danach fragen. Ansonsten ist es etwas schwer mit dem Auto durch die City zu fahren und einen Parkplatz zu finden.

Es liegt nur wenige Minuten (vielleicht 3) von der Ramblas entfernt. Zu Fuß kann man vom Hotel aus fast alles erreichen. Wer lieber U-Bahn fährt, findet diese auch direkt um die Ecke.

In der Gegend befinden sich zig Restaurants und Bars. Wirklich, alles vorhanden ohne Kilometer gehen zu müssen.

Zimmer

Also die Zimmer sind der Hit. Der Stil des Hotels ist so außergewöhnlich (rund), dass natürlich die Zimmer ebenso geschnitten sind. Die Farben halten sich zwischen Weiß, Rosa und Grau. Dicke, schwere Vorhänge verdecken die bodentiefen Fenster mit dem wunderbaren Ausblick. Sie können elektrisch zur Seite gefahren werden und den Blick auf die Stadt Barcelona freigeben.

room-view

Die Dusche/Badewanne ist im Zimmer integriert und nur durch eine Glaswand getrennt. Die Toilette liegt natürlich in einem separaten Raum.

 

schuhebarcelo seife

 

Morgens, mittags, abends oder wann auch immer, kann man sich einen leckeren Kaffee mit der Nespesso Maschine kochen.

nespresso

Das Bett war für mich das Highlight in diesem Zimmer. Unglaublich groß, wahnsinnig bequem und dann die vielen, verschiedenen Kissen. Wer mich kennt weiß, dass mir Kissen so unglaublich wichtig sind. Das habe ich ja mal in einem Artikel beschrieben. Festes Kissen, weiches Kissen, hypoallergenes Kissen usw. Also ich bezweifle wirklich, dass hier jemand nicht auf seine Kosten kommt. Die Matratze war für mich einfach perfekt. Nicht zu hart, aber auch nicht zu weich. Ich habe geschlafen wie ein Baby.

zimmer

Rooftop Bar

Fährt man in den letzten Stock, verbirgt sich eine Rooftop Bar mit einem unverbauten Blick über Barcelona. Man geht sozusagen einmal im Kreis und kann (fast) alle Sehenswürdigkeiten der Stadt von oben sehen. Der Blick ist schon beeindruckend. Eine kleine Abkühlung holt man sich in dem kleinen Pool. Er ist nicht wirklich so groß, dass man darin schwimmen kann. Aber für eine Erfrischung reicht es alle Male. Am besten noch mit dem Cocktail in der Hand, den man sich an der 360 Grad Bar holen kann. Es gibt genügend Liegestühle und Sessel, um sowohl den Tag oder aber auch den Abend ausklingen zu lassen.

me pool2 view2 view1 skybarview skybar skybar2

Design

Ich bin ein Design-Liebhaber und dieses Hotel hat mein Herz erobert. In jedem Bereich des Hotels findet man eine Skulptur oder eine Zeichnung, die das Gebäude noch außergewöhnlicher machen. Der Rundbau an sich ist schon ziemlich cool, aber die kleinen Details, wie das Graffiti auf dem Weg zur Rooftopbar oder die Lampen im unteren Bereich des Hotels. Der graue Glitzerstoff der Sessel auf den Zimmern, die Wasserflaschen usw. Ich könnte noch viele Details aufzeigen. Das Design und das Konzept ist hier gut durchdacht. Punkt. 😉

raum hotelbarcelo-hall raum-2 graffitti2 graffitti

Dinner

Wenn man in einem Hotel Restaurant diniert, dann erschreckt man sich über die hohen Preise. Das ist hier nicht so. Ich war wirklich positiv überrascht. Vor allem, was viel wichtiger dabei ist, die Qualität.

Ein frischer Fisch vom Markt (mit Gemüsebeilage) kostet hier nur € 14,50. Sandwiches gibt es schon ab € 9,90. Wer keine Lust hat lange in der Gegend nach einem geeigneten Restaurant zu suchen, kann hier definitiv seinen Gaumen befriedigen.

fisch2 fisch

Das Essen im Barcelò ist exquisit. Es ist eine spanische Küche mit internationalen Elementen. Es wird nicht nur viel Wert auf die Qualität, sondern auch auf die Präsentation gelegt. Alle Teller sind mit Liebe gestaltet.

Tapas

Tapas

Besonders empfehlen kann ich den Nachtisch. Diese ganzen kleinen Kuchen und Törtchen… ich hätte mich reinlegen können!! Um nur mal eins der Leckereien zu benennen…

“dark chocolate brownie with hazelnuts, served with tonka bean ice cream”…

 

dessert2 dessert1 kaesekuchen dessert-variationen

Fazit:

Das Hotel hat meinen Vorstellungen mehr als entsprochen. Ich war wirklich traurig, dass ich leider nur eine Nacht in Barcelona bleiben konnte. Diese Stadt ist an einem Tag nicht zu besichtigen. Das Personal im Hotel war außergewöhnlich freundlich. Wahnsinnig hilfsbereit mit Erklärungen, Karten und Beschreibungen. Ich setze mich oft in die Lobby und beobachte den Service des Hotels und ich kann mit 100% Sicherheit sagen, dass hier alles richtig läuft. Im Restaurant waren die Mitarbeiter sehr organisiert und vor allem informiert. Welche Zutaten, welcher Wein zu welchem Gang. Auch wenn das jetzt profan erscheint, es ist nicht alltäglich. Und vor allem in einer Stadt wie Barcelona wo ein Tourist nach dem anderen einfliegt.
Die Lage ist einfach nur großartig. Denn man ist wirklich NICHT auf das Auto angewiesen. Es gibt viele, coole Bars in der Nähe wo man zwischendurch oder aber auch am Abend was trinken und essen kann.
Ich überlege gerade was mir besonders gut gefallen hat…. schwierig, weil es so viele Dinge waren. Ich fand, dass das Hotel positive Vibes versprüht. Ich weiß nicht, ob das für den einen oder anderen Sinn macht. Aber manchmal kommt man irgendwo rein und fühlt sich gleich wohl. Das ist hier der Fall.

barcelo Lobby

Mehr Infos unter:

Barcelò Hotels
Rambla del Raval, 17-21,
Ciutat Vella,
08001 Barcelona, Spanien
Telefon+34 933 20 14 90
www.barcelo.com

For Her

 

Vielen lieben Dank an das Barcelò, was mir dieses unglaubliche Zimmer und die vielen, kleinen Aufmerksamkeiten zur Verfügung gestellt hat. Die Tassen nutze ich jetzt regelmäßig. 😉 

Kommentar verfassen