Mailand von oben

By  |  0 Comments

Read this in: Englisch

*Werbung

Bei meinem letzten Trip nach Mailand kurz vor Weihnachten, hatte ich die Gelegenheit einige Dachterrassen der schönsten Mailänder Hotels besichtigen zu können. Der Ausblick – grandios. Aber schaut selber und wenn ich euren nächsten Trip plant, dann solltet ihr definitiv eins der Hotels ins Auge fassen. Jetzt war ja Winter, aber stellt euch das Ganze im Sommer vor… Vielleicht mit einem leckeren Cocktail in der Hand und leichter musikalischer Untermalung…

 

Westin Palace Hotel

Das Westin Palace Hotel war die erste Station. Um 07.30 warteten wir oben auf der Terrasse auf den Sonnenaufgang. Das Westin Palace Hotel gehört zur Starwood Hotel Kette. Ein 4 Sterne Hotel im Herzen von Mailand. Die Shopping-Destinationen kann man entspannt zu Fuß erreichen.

Keine Ausreden mehr: Ich habe mein Sportzeug vergessen und kann keinen Sport machen. Diese Ausrede zählt hier nicht. Denn für 5€ kann man sich von New Balance ein ganzes Outfit zusammenstellen…

Westin Palace View

Westin Palace View

 

Uptown Hotel

Das Uptown Palace Hotel hat ebenfalls 4-Sterne und befindet sich in unmittelbarer Nähe vom Mailänder Dom.  Vom Dach aus kann man den Dom hervorragend sehen. Restaurants befinden nicht weit vom Hotel und nur 200m entfernt, gibt es auch einen kleinen Supermarkt.

IMG_8094

IMG_8639

Me Milan il Duca

ME Milan il Duca gehört zu der Hotelkette “Melia Hotels”. Das Hotel ist in meinen Augen ganz besonders stylish. Eine große, einladende Eingangshalle und alles ganz zauberhaft geschmückt.

Entweder man geht auf die Terrasse und genießt den Blick und man genehmigt sich einen Kaffee in dem Restaurant, welches sich in dem obersten Stockwerk befindet.

IMG_8049 IMG_8068 IMG_8043

 

Townhouse

Das Townhouse befindet sich sozusagen in der Galleria Vittorio Emanuele II. Das luxuriöse 5 Sterne Haus hat einfach den perfektesten Blick über die Galleria Vittorio Emanuele II. Es gibt keine Alternative zu diesem Blick. Wer zentral wohnen und die vielen Menschen mal von oben sehen will, sollte hier definitiv einen Stopp einlegen. Das Hotel eröffnete im März 2007. Die vorwiegend, herrschenden Farben sind Weiß, Beige und Gold. Alles sehr einfach und schlicht gehalten. Wer sich eine von den 25 Suiten buchen möchte, erhält auch direkt einen eigenen Butler dazu. Nun, man gönnt sich ja sonst nichts.

IMG_8166

Townhouse

 

Grand Hotel et de Milan

Das Grand Hotel et de Milan feiert 150 Jahre Jubiläum. Als ich da so in der Lobby saß, konnte ich einige Stars und Sternchen vorbeilaufen sehen. Direkt neben mir am Tisch saß Tilda Swinton. Als sie ankam, hatte sie noch eine sehr merkwürdige Perücke auf. Als sie dann aber mit einigen Freunden am Tisch saß, wurde dieses lächerliche Ding (was ganz stark an Pumuckl erinnerte) abgenommen. Hier im Hotel schien es eh niemanden zu interessieren. Anscheinend ist man hier Prominenz gewohnt.

Das Hotel hat drei Restaurants: Gerry’s Bar, schön zum Kaffee trinken.
Caruso mit einem schönen und vor allem hellen Wintergarten.
Don Carlos, was eine Hommage an den Maestro Verdi ist, mit vielen Bildern und Skizzen.

Das Hotel ist weniger stylisch und modern, sondern eher klassisch und antik eingerichtet.

IMG_8153 IMG_8147

 

Der Tourismusverband der Lombardei hat mir diese Möglichkeit gewährt aufgrund einer Einladung, diese Hotels (und noch viel mehr) besichtigen zu können. Ich hatte ein paar wirklich tolle Tage. Vielen, vielen Dank für die wunderbare Möglichkeit.

Explora S.C.p.A.
Via Fabio Filzi 22, Milano 20124 Tel: +39 02 7262841

 

 

 

Kommentar verfassen