Von Georgia nach South Carolina

By  | 2 Comments

Von Georgia nach South Carolina über Edgefield, Augusta, Aiken

Auf dem Weg nach Surfside. Wir haben uns für die Strecke US 78  entschieden, über Lincolton, Edgefield, Augusta (21,348 Einwohner), Aiken (29,494 Einwohner).

karte

Schöne Südstaaten – Häuser und kleine, saubere Städte.

haus1 straßeedgefield see

In Aiken haben wir ein ganz bezauberndes Bed and Breakfast (www.anniesinnbnb.com). Im typischen Südstaaten – Flair. Einfach traumhaft. Wir bekamen ein kleines, eigenes Cottage. Alles war sehr gepflegt, mit Pool, Handtüchern, Wireless und allem, was das Herz begehrt. Preis für ein Cottage (4 Personen) 150,-$. Wir haben sogar noch Frühstück dazu bekommen. Morgens saßen zwei weitere Gäste aus South Carolina am Frühstückstisch und es war sooo nett, dass wir gar nicht aufstehen wollten. Es gab frische Waffeln, kleine, würzige Frikadellen, frische Blaubeeren und Blaubeer-Soße, Obst, Kaffee, O-Saft und frische Milch. Man kam sich vor wie in einem typisch amerikanischen Film… und dann noch die Hollywood – Schaukel auf der Veranda. Traumhaft.

Die Gastgeberin war wirklich toll. Zuvorkommend und außerordentlich nett.

annies1 annies2 annies3

Ich liebe diese Veranda mit der Hollywood-Schaukel!!

annies4

2 Comments

  1. nonsoloamore

    April 22, 2014 at 6:29 pm

    Vielen lieben Dank Anna, es freut mich wirklich sehr, dass dir die Bilder gefallen. Demnächst folgen weitere Beiträge. Ich bin nämlich gerade aus Washington, North Carolina und Virginia zurück. Ich hoffe, die werden dir dann auch gefallen. Amerika ist einfach so groß und es gibt so viele tolle Dinge zu sehen und zu erleben! Liebe Grüße

  2. wildfirekristin

    August 12, 2015 at 8:49 am

    Wow! Incredible. I love the house and Hollywood swing????

Kommentar verfassen