Montag, 18 Oktober, 2021

Original aus Italien

Tiramisu

.

Tiramisu Rezepte gibt es ja viele. Mittlerweile gibt es sogar Variationen mit Obst oder Sahne. Es gibt jedoch nur ein Originalrezept und das ich ganz einfach, sowohl in der Herstellung als auch in der Zutatenliste.
Es ist eines der beliebtesten Dessert weltweit. Durch die cremige Note der Mascarpone Creme und dem dunklen Aroma des Kaffees erhält diese Nachspeise ihre Besonderheit.

Man ist sich nicht wirklich einig aus welcher Region Italiens sie tatsächlich stammt. Im Rennen liegen Toskana, Piemonte und Veneto. Egal, Hauptsache es gibt sie. 😉

Übrigens, im offiziellen Tiramisu kommt kein Alkohol rein. Also nix mit Amaretto.

Zutaten

6 Eier

Löffelbisquit (eine Packung)

500gr Mascarpone

Kaffee (zum Baden der Kekse)

Kakaopulver

120 gr. Zucker

 

Das Eigelb von dem Eiweiß trennen. 

 

 

Eigelb und Zucker schaumig rühren – so lange, bis sich der Zucker vollends aufgelöst hat. 

 

 

Anschließend wird die Mascarpone Creme eingerührt. 

Das Eiweiß auch steif schlagen und vorsichtig unterrühren.

 

 

In der Zwischenzeit Kaffee kochen (möglichst Espresso) und in eine Schüssel oder Teller füllen. Dann Keks für Keks eintunken. 

Wer es süße mag, kann den Kaffee auch gerne zuckern. Ich persönlich mache das nicht.

 

 

Dann eine Schicht Creme über die Kekse geben. Anschließend wieder eine Schicht in Kaffee getunkte Kekse. Zu guter Letzt kommt die letzte Schicht.

 

 

Dann kommt der langerwartete Kakao zum Einsatz. Schön damit bedecken.

 

 

So und dann warten. Am allerbesten schmeckt der Tiramisu am nächsten Tag.

Wenn er richtig schön durchziehen kann. Aber es geht auch schon nach ein paar Stunden. Ich sage nur: LECKER!!!

 

Tags: , , , ,

Related Article

Advertisement

img advertisement