Samstag, 16 November, 2019

Chicago – Großstadt mit viel Flair

 

chicago2

Wenn über Städte in den USA gesprochen wird geht es meist um New York, Los Angeles, Las Vegas, Miami oder San Francisco. Doch eine wahre Schönheit liegt im Norden am Lake Michigan, Chicago. In Chicago ist eigentlich alles zu finden was zu schönen Städten gehört, Hohe Wolkenkratzer, schöne Parks, Tradition, Wasser, viele Einkaufsmöglichkeiten und auch einen Strand gibt es. Es gibt viele Möglichkeiten Chicago zu erkunden. Bei schönem Wetter empfiehlt sich das Fahrrad.

chicago

Vieles spielt sich in Chicago im sogenannten „Loop“ ab. Das ist das Gebiet zwischen dem See im Osten und dem Chicago River im Norden und Westen. Dort solltet ihr auf jeden Fall der Chicago „Bean“ einen Besuch abstatten. Dies ist eine große Skulptur im Millenium Park, im look einer Bohne,  in welchem sich die Skyline von Chicago spiegelt. Das ist ein sehr schöner Ort um Erinnerungsfotos zu schießen. Zudem empfiehlt sich hier etwas durch den Park zu laufen, dort gibt es auch öfter mal Festivals. Also informiert euch wenn ihr dort seit was gerade aktuell geboten ist. Im Süden des Parks befindet sich das „Soldier Field Stadium“, hier tragen die Chicago Bears ihre NFL Heimspiele aus. Leider habe ich keines gesehen, aber diese Spiele sind immer ein Besuch wert.

Es gibt 2 schöne Möglichkeiten über Chicago zu blicken.

 

chicago

Die höchste Möglichkeit ist der Willis Tower. Dieser kostet jedoch Eintritt. Dafür bekommt man aber auch die berühmten Glaskasten geboten. In diesen kannst du reinstehen und nichts ist zwischen dir und der Straße, hunderte Meter unter dir, als eine dünne Glasscheibe. Das ist natürlich nichts für Leute mit Höhenangst. Aber der Ausblick über die Stadt und den See ist sehr schön! Eine günstigere Variante ist der Hancock Tower. Der Vorteil hier ist, es kostet kein Eintritt, der Nachteil ist, dass man in das Kaffee ganz oben fährt und dort natürlich etwas trinken sollte, was dann fast genauso teuer ist als der Eintritt im Willis Tower. Für die weiblichen Leser unter euch: Ich habe mir sagen lassen, dass der Ausblick der Damentoilette besonders schön ist, also auf jeden Fall auf die Toilette gehen.

Schöne Unterhaltensmöglichkeiten wie ein Riesenrad, Theater, Kino, Restaurants bietet der Navy Pier, der nördlich vom Chicago River in den See hinausragt. Ein Stück weiter nördlich gibt es dann auch verschiedene Strände und den Zoo. Besonders im Sommer eignet sich natürlich, wenn das Wetter mitspielt und ausreichend Zeit vorhanden ist, dort eine Pause einzulegen. Beispielsweise als Pause/Abkühlung während einer Radtour.

Ein kulinarisches Erlebnis,

 

chicago

was du in Chicago machen solltest ist es die berühmte „Chicago Pizza“ zu essen. Ich war dafür bei „Giordano“. Ein einmaliges Erlebnis.  Das ist eine Pizza, welche wie die normale Pizza zunächst einen Boden hat, dann jedoch anstatt der Tomatensoße eine dicke Käseschicht hat. Oben drauf kommt dann die Tomatensoße. Aufgrund des vielen Käse kann ich euch den Hinweis geben die Pizza nicht allzu groß zu bestellen, denn mit dem vielen Käse stopft diese Pizza extrem. Aber gegessen werden muss sie bei einem Besuch in Chicago  auf jeden Fall! „Weber Grill“ hat in Chicago ein Restaurant in welchem man super amerikanische Fleischgerichte essen kann. Das ist etwas teurer, schmeckt aber sehr gut!

Im Loop selbst aber auch nördlich davon gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Da ist für jedes Shopping Herz etwas dabei, deshalb ist es schwer hier Empfehlungen zu geben.

Chicago ist auch bekannt für seine Shows und Musicals.

 

chicago3

 

Speziell natürlich das intrigenreiche Musical „Chicago“. Wer gerne Musicals anschaut findet bestimmt gefallen an dieser Show.

Wofür ich euch leider keine Empfehlungen geben kann sind Museen, dafür war das Wetter bei meinem Besuch zu gut.

Neben dem Fahrrad ist auch eine Bootstour sehr empfehlenswert, um sich ein Blick über Chicago zu verschaffen. Diese führt zunächst vorbei an den Hochhäuser den Fluss hinauf. Besonders auffallend ist hier der neue Trump Tower, das zweithöchste Gebäude in Chicago. Chicago trumpf jedoch nicht nur mit modernen Wolkenkratzer auf, sondern auch durch gut erhaltene ältere Gebäude beispielsweise im Art-deco Stil,  bekannt aus verschiedenen Filmen wie beispielsweise Transformers 3, Public Enemies , The Dark Knight oder aus Spiderman. Das Highlight der Tour ist die Ausfahrt auf den See. Von dort hast du einen Atemberaubenden Blick über die Metropole, mit dem Pier, den Parks und der unglaublichen Skyline. Das musst du einfach mal gesehen haben!

Dies waren ein paar Erlebnisse und Tipps aus meinem Besuch. Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken. Wenn ihr plant in der Ecke der USA zu Reisen solltet ihr einen mehrtägigen Besuch in Chicago auf jeden Fall einplanen. Viel Spaß beim Entdecken!

Danke an Sebastian Hubrich – www.meine-weltkarte.de für diesen tollen Gastbeitrag.

 

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments

Leave a Comment

Advertisement

img advertisement