" /> Beauty-Trends 2023: Die Top 8 Trends, die die Beauty-Branche prägen - nonsoloamore
Samstag, 25 Mai, 2024

Read this in: Englisch

Du fragst dich, wie die Beauty-Welt im Jahr 2023 aussieht? Von Minimalismus in der Hautpflege bis zu virtuellen Realitäts-Makeovers hat dieses Jahr innovative und spannende Trends zu bieten. Lies weiter und entdecke die Top Beauty-Trends von 2023, über die jeder spricht.

 

Der Aufstieg des Minimalismus in Hautpflege und Make-up

Genug von komplizierten Beauty-Routinen? Du bist nicht allein. Minimalismus in der Schönheit ist dieses Jahr ein großer Trend. Er führt zu einfacheren Hautpflegeroutinen und Make-up, das deine natürliche Schönheit betont.

Virtuelle Realitäts-Makeovers: Probier es aus, bevor du es aufträgst

2023 bringt eine neue Ära, in der du dank virtueller Realitäts-Makeovers neue Looks ausprobieren kannst, ohne einen Pinsel in die Hand zu nehmen. Sieh dir an, wie die Technologie die Beauty-Welt in eine interaktive Erfahrung verwandelt.

Warum Hauttöne Foundations im Jahr 2023 ersetzen

Platz da, Foundation mit voller Deckkraft! Hauttöne sind die neuen Favoriten für einen leichten, natürlichen Look. Im Jahr 2023 sind Hauttöne der neue Heilige Gral für alle, die ein leichtes, luftiges Finish suchen, das dir das Gefühl gibt, einfach du selbst zu sein. Es ist wie ein Instagram-Filter, aber IRL (In Real Life). Das ist nicht nur super bequem, sondern auch perfekt für all deine #NoMakeup Selfies!

Tipp:


Der perfektionierende lose Puder nutzt Spherical-Powder-Technologie für einen Weichzeichner-Effekt und ist mit pflegenden Inhaltsstoffen wie Hyaluron und Arganöl angereichert, die für einen frischen, makellosen Teint sorgen. Die schwerelose Textur ermöglicht eine leichte, gleichmäßige Anwendung und der universelle Farbton “Bare Skin” passt sich natürlich an jeden Hautton an.

Nachhaltige Beauty: Mehr als nur ein Buzzword

Der Klimawandel steht im Fokus, und nachhaltige Beauty-Produkte sind nicht mehr nur eine Nische, sondern ein Muss. Von umweltfreundlichen Verpackungen bis zu biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen:

n 2023 können wir eine regelrechte “Green Wave” in der Beauty-Szene spüren, und es ist nicht nur ein Buzzword, sondern eine echte Bewegung.

Umweltfreundliche Verpackungen

Erstens, adieu, Einwegplastik! Marken sagen Plastikverpackungen Tschüss und wählen stattdessen umweltfreundliche Optionen wie Glas, Metall und kompostierbares Material. Einige Unternehmen bieten sogar Nachfüllstationen für ihre Produkte an, sodass du nur einmal die Verpackung kaufen und dann immer wieder auffüllen kannst. Talk about being eco-chic!

Saubere Inhaltsstoffe

Zweitens, clean beauty for the win! Die Zeiten von Chemiekeulen und unverständlichen Inhaltsstoffen sind vorbei. Jetzt dreht sich alles um natürliche, organische und ethisch gewonnene Zutaten. Keine Parabene, keine Sulfate und definitiv keine Tierversuche mehr.

Nachhaltige Praktiken

Und zu guter Letzt geht es nicht nur um das, was du auf deine Haut aufträgst, sondern auch darum, wie es produziert wird. Marken legen mehr Wert darauf, nachhaltige Praktiken in ihren Produktionsprozessen zu integrieren. Denk an erneuerbare Energien, Wassereinsparungen und sogar an soziale Nachhaltigkeit, bei der die Produzenten fair entlohnt werden.

Der Aufstieg der inklusiven Beauty: Beauty für alle

Die inklusive Beauty-Bewegung gewinnt an Bedeutung. Beauty ist jetzt für alle da, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Hautfarbe.

Ja, es geht endlich um mehr als nur Make-up und Hautpflege; es geht um Inklusion, Vielfalt und die Feier jeder einzelnen Persönlichkeit. Willkommen in der Ära der inklusiven Beauty!

Foundation für alle Hauttöne

Erinnert ihr euch an die Zeiten, in denen es nur eine begrenzte Auswahl an Foundation-Tönen gab? Diese Zeiten sind vorbei, Leute! Marken bringen nun Produkte für jeden Hauttyp und jede Hautfarbe heraus. Von der hellsten Porzellanhaut bis zur tiefsten, reichsten Farbnuance — es gibt für jeden die passende Schattierung. Und das ist doch wirklich ein Grund zum Feiern!

Gender-Neutrale Produkte

Und hey, warum sollten Make-up und Hautpflege nur für Frauen sein? Immer mehr Marken erkennen, dass Schönheit keine Geschlechtergrenzen kennt. Gender-neutrale Beauty-Produkte sind im Kommen und erlauben es jedem, seine individuelle Schönheit hervorzuheben, unabhängig davon, wie man sich identifiziert.

Alter ist nur eine Zahl

Die inklusive Beauty-Bewegung hat auch das Altersempfinden verändert. Produkte speziell für “reife Haut” bekommen ein modernes Update. Marken feiern die Schönheit in jedem Alter und bieten Produkte an, die für jeden Lebensabschnitt geeignet sind, vom Teenager bis zum Best-Ager.

Body Positivity

Nicht zu vergessen, die Body-Positivity-Bewegung macht sich auch in der Beauty-Welt breit. Adieu Photoshop, hallo echte Körper! Marken zeigen vermehrt Modelle aller Größen und Formen, um die Vielfalt des menschlichen Körpers zu feiern.

90er-Jahre-Beauty-Revival: Das Beste der Vergangenheit

Erinnerst du dich an die 90er? Die Beauty-Trends der 90er Jahre feiern ein starkes Comeback. Von braunem Lipliner bis zu Haarscrunchies erlebst du einen nostalgischen Traum.

TIPP:

Der Glide & Stay Lipliner von trend !t up bietet eine wasserfeste, ultra-cremige Textur für langanhaltende Konturen, verhindert das Auslaufen von Lippenstift und ist auch zum Ausmalen der Lippen geeignet, alles in einer veganen Formel.

 

DIY-Hautpflege und Make-up: Ein alter Trend in neuem Licht

Die Kunst der DIY-Hautpflege und des Make-ups hat 2023 neue Höhen erreicht. Ob du dein eigenes Serum mischst oder Lebensmittel für Beauty-Behandlungen verwendest, DIY ist fortschrittlicher und beliebter denn je.

TIPP:

DIY Zucker-Kokosöl Gesichts-Peeling

Was du brauchst:

  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • 1/4 Tasse Zucker (weiß oder braun, je nach Vorliebe)
  • Optional: Ein paar Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl (z.B. Lavendel, Teebaum oder Rose) für einen angenehmen Duft

Anleitung:

  1. Kokosöl schmelzen: Wenn das Kokosöl fest ist, schmelze es leicht in einer Mikrowelle oder auf dem Herd, bis es flüssig, aber nicht heiß ist.
  2. Zucker hinzufügen: Mische den Zucker in das flüssige Kokosöl ein. Wenn du ein grobkörnigeres Peeling möchtest, kannst du mehr Zucker hinzufügen.
  3. Duft hinzufügen: Falls du ätherische Öle verwenden möchtest, füge jetzt ein paar Tropfen hinzu.
  4. Mischen: Rühre alle Zutaten gut um, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  5. Testen: Vor der Verwendung solltest du das Peeling an einer kleinen Hautpartie testen, um sicherzustellen, dass du nicht allergisch auf eine der Zutaten reagierst.
  6. Auftragen: Massiere das Peeling mit kreisförmigen Bewegungen auf das feuchte Gesicht auf. Achte darauf, die Augenpartie zu meiden.
  7. Abwaschen: Spüle das Peeling mit warmem Wasser ab und tupfe dein Gesicht trocken.
  8. Hydrieren: Verwende im Anschluss deine übliche Feuchtigkeitscreme, um die Haut zu hydratisieren.

Anti-Pollution-Hautpflege: Schütze deine Haut in einer modernen Welt

Da die Umweltbedenken steigen, wird Anti-Pollution-Hautpflege zu einem wichtigen Bestandteil unserer Beauty-Routinen. Erfahre, wie diese Produkte deine Haut vor modernen Umweltgefahren schützen.

Tipp:

Die Tagespflege “SILK & PURE” von Charlotte Meentzen bietet einen umfassenden Schutz gegen verschiedene Lichtquellen, die der Haut das ganze Jahr über schaden können. Mit einem LSF von 20 und dem Zusatz von Schmetterlingsflieder, einem potenten Pflanzen-Extrakt, wirkt die Creme als „360-Grad-Photoprotector“. Zusätzlich enthält sie vegane Seide für Anti-Pollution-Schutz und Pfirsichblüten-Extrakt gegen oxidativen Stress, um die Haut ganzheitlich zu schützen und zu pflegen.

 

Fazit

Die Beauty-Trends von 2023 sind eine Mischung aus Innovation, Nostalgie und notwendigem Fortschritt. Sie prägen eine Branche, die nicht nur inklusiver ist, sondern auch besser auf die Bedürfnisse und Wünsche von uns Verbrauchern zugeschnitten ist. Bleib auf dem Laufenden und nimm diese Beauty-Trends von 2023 in deine Routine auf, die in der Branche für Aufsehen sorgen.

Tags: , , , , , , , , ,

Related Article