Sonntag, 8 Dezember, 2019

Read this in: Englisch

Budget Hotel Tip WTM (World Travel Market)
Travelodge Stratford

12212059_1086784404666142_252838345_n travelodge außen

Wir hatten die Möglichkeit  während der WTM (World Travel Market) im Hotel Travelodge in Stratford zu übernachten. London ist sowieso immer voll, aber zur WTM ist es natürlich ganz besonders voll und teuer.
Das Hotel schien uns ganz passend. Es gibt dort viele Bahnhöfe um zum Hotel zu gelangen. Alles in Fußnähe – auch mit Koffer.

Lage – Entfernung ExCel:

Von der Messe  ExCel ist es super zu erreichen. Es gibt einen Zug der DLR der nach Canning Town führt. Von dort führt eine andere Bahn zu Excel. Excel hat zwei Haltestellen. Die Fahrt dauert im Ganzen vielleicht 10 bis max. 15 Minuten. Die Kosten sind auch wirklich gering. Zur Messe kostet es so um die 3 Pfund.
Wer mit dem Taxi fahren möchte, kann dies auch machen. Es ist nicht weit und die Fahrt kostet beim privaten Anbieter 7 Pfund und beim regulären Taxistand 11 Pfund.

Travelodge Lage Travelodge Lage

Gleich in der Nähe, an der Station Stratford, befindet sich ein großes Shopping Center mit Kino. Dort gibt es fast alles was das Herz begehrt. In und um das Center sind auch ein paar gute Restaurants. Ich kann das thailändische Restaurant empfehlen. Sehr lecker.

Ansonsten ist die Gegend nicht wirklich pulsierend, was ich so gesehen habe.

Die Zimmer:

Die Zimmer sind schlicht und einfach eingerichtet. Haben aber alles was man benötigt. Vor allem einen Tee/ Kaffee Zubereiter. Ein sehr gemütliches King Size Bett mit vielen Kissen und einen Flachbildschirm. Das Bad war neu und alles sehr sauber. Es gibt sowohl in der Dusche, als auch am Waschbecken Seifenspender.

IMG_0059 IMG_0060 IMG_0061

Frühstück:

Das Frühstück würde ich als typisch englisch bezeichnen. Baked Beans, Pilze, Rührei, ganz viele verschiedene Sorten von Würstchen oder Bacon und eine Art frittierte Kartoffelecken (Rösti).

IMG_0055 IMG_0054 Travelodge IMG_0056 Travelodge Travelodge Travelodge Frühstück

Ketschup und eine merkwürdige Soße, die sich die Engländer ins Rührei gemanscht haben, stand auf den Tischen. Besonders toll fand ich, dass es aber auch ganz frischen und leckeren Obstsalat gab. Zudem noch verschiedene Joghurts und ganz viel Auswahl an Cerealien. Der Raum selber war hell und freundlich, durch die lange, bodentiefe Glasfront.

Rezeption:

Die Rezeption schien irgendwie immer besetzt. Alle waren wirklich sehr nett und zuvorkommend.

W-Lan.

Das einzige Manko an der Sache. Wireless Lan war lediglich eine halbe Stunde kostenlos. Wer 24 Stunden W-Lan buchen wollte, musste 3 Pfund bezahlen. Auch wenn das ein humaner Preis ist, denke ich, dass es heutzutage in jedem Hotel gratis sein müsste. Aber das Problem kenne ich (leider) aus ganz vielen Ländern und Hotels.

Fazit:

Wer das Hotel nutzen möchte, um nah an  ExCel zu sein, ist hier genau richtig. Man spart unglaublich im Gegensatz zu den Hotels in Docklands, ist aber fix da. Auch die Nähe zum Shoppingcenter ist sehr attraktiv. Alle anderen Ziele sind mit Fahrtweg verbunden. Denn in London braucht man grundsätzlich gefühlt eine Stunde um überhaupt irgendwohin zu kommen. Preis / Leistung: Top

 

Das Zimmer wurde von Travelodge London zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. 

Tags: , , , , ,

0 Comments

Leave a Comment

Advertisement

img advertisement