Freitag, 6 Dezember, 2019

Pressdays in Hamburg

Auch im Herbst lud die PR Agentur Reichert+ Communications zu dem Pressday im wunderschönen Fairmont vier Jahreszeiten ein.

Bei Kaminfeuer, einer Tasse Kaffee oder einem Glas Prosecco, konnte man sich von Raum zu Raum “arbeiten”. Wie immer bei ihren Events gab es viel zu sehen und zu bestaunen.

Die PR Agentur vertritt namhafte Marken, aber auch kleine Labels. Ich bin immer total gerne bei ihren Events, weil man sich direkt wie zuhause fühlt.

 

Claudia Scheffler-Perrone, Nicole Wrobel (c)Patrick Rohde

Claudia Scheffler-Perrone, Nicole Wrobel
(c)Patrick Rohde

 

Es waren diverse Marken vertreten, wie auf den Fotos zu sehen ist.

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

Ich werde hier mal meine drei Favoriten etwas näher beschreiben.

Private Detoxbox

claudia scheffler-perrone (c)Patrick Rohde

claudia scheffler-perrone
(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

Bei Detox bin ich immer etwas vorsichtig. Natürlich versuche ich mich gesund zu ernähren, aber wenn ich an Detox denke, dann habe ich nicht besonders positive Erinnerungen. Denn in der Vergangenheit habe ich so eine Detox Drink oder Tees probiert und fand sie einfach nur schrecklich. Genauso kritisch ließ ich mich an dem Stand beraten. Ich ließ mir dann zwei Flaschen einpacken. Sie hörten sich zwar gut an, aber das hatte ich in der Vergangenheit auch gedacht. Als ich dann zuhause war, traute ich mich ran. Nahm den ersten Schluck ganz vorsichtig. Ein Beobachter hätte wahrscheinlich gedacht, dass ich Gift versuche zu trinken. Umso mehr war ich dann über den Geschmack überrascht. Es schmeckte richtig gut. Aber wirklich gut und gar nicht gesund. Ach, war ich froh. Wenn alles so schmecken würde, was den Namen Detox beinhaltet, dann würde ich bestimmt ganz oft Kuren durchführen.

 

FourFlavor

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

Das Label FourFlavor designed Kleider. Kleider in allen Variationen. Von Tageskleidern über Abendkleider, von Businessmode zu Shapedresses. Eine kleine Auswahl hing vor Ort und so einige Modelle hätte ich gerne mitgenommen. Vor allem haben mich zwei Dinge an den Kleidern beeindruckt. Einige Röcke oder Kleider hatten (endlich) Taschen. Ich finde, dass es viel mehr Kleider oder Röcke mit Taschen kreieren sollte. Ebenfalls toll fand ich die Shapekleider. Da braucht man definitiv keine Spanx mehr unterziehen. Nicht, dass ich das sonst mache…  😉

 

JT Touristik

(c)Patrick Rohde

(c)Patrick Rohde

Jt Touristik ist ein Reiseanbieter nach meinem Geschmack. Er ist innovativ, modern und vor allem flexibel. JT bietet schöne Reisen zu tollen Metropolen an. Der Fokus liegt meiner Meinung nach auf exklusive oder hochwertige Hotels. Vor Ort habe ich meine Lieblingsseite auf der Homepage von JT Touristik entdeckt, den Reiter “Inspiration”. Dort werden einige ausgewählte Reisezielen und Hotels angezeigt. Kein Wunder, dass ich ständig Fernweh bekomme.

Weitere Impressionen:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments

Leave a Comment

Advertisement

img advertisement