Sonntag, 8 Dezember, 2019

Read this in: Englisch

Rom Reisetipps und weshalb ich mich verliebte…

Rom ist nicht nur bekannt durch seine Sehenswürdigkeiten wie das Colosseum, die spanische Treppe, den Vatikan, den Trevi Brunnen oder oder oder.

In Rom wurden bereits Filmklassiker gedreht wie von Federico Fellini, La Dolce Vita. oder ein Herz und eine Krone mit Audrey Hepburn. Selbstverständlich wurden auch Filme wie Gladiator, Ben Hur oder Spartakus vor Ort gedreht. Aber nicht nur die Regisseure und die Schauspieler lieben Rom. Denn diese Stadt vereint das Neue mit dem Alten so wundervoll, dass man sich einfach wohl fühlt.

Verliebt

Kann man sich in Stimmen verlieben? Ja, man kann es. Denn das tat ich. Ich verliebte mich in die Stimme dieses Straßenmusikers. Na gut, er sah zudem auch noch ganz gut aus. Aber seine Stimme war einfach nur großartig. Ich hätte den ganzen Tag dort stehen können, musste aber leider, leider weiter. Ich hatte keine Gelegenheit ihm zu sagen, was für eine wundervolle Stimme er hatte. Falls jemand ihn in Rom sieht, bitte Grüße und Küsschen von mir geben. 😉 Und ein Foto vom Gesicht machen, nach den Küsschen. 🙂 🙂

Hier ist er…leider nur ein kurzer Ausschnitt. Gänsehaut….

Trotz der Touristen, der ungemein vielen Touristen lässt es sich in Rom hervorragend den Urlaub verbringen.

Ich war dieses Mal nur zwei Tage vor Ort. Aber ich war vorher schon öfter mal in Rom. Zwei Tage sind nicht viel. Was sollte man also unbedingt sehen?

Zu aller erst sollte man ein Hotel in der Stadt haben. Denn bei zwei Tagen sollte man nicht noch ewig lange in die Stadt benötigen. Hier also schon mal mein

Hoteltipp:

Das Hotel Fiume. Ein vier Sterne Hotel an der Piazza Fiume. Es ist modern, offen und freundlich eingerichtet. In allen Zimmern gibt es einen Kaffee/Tee Zubereiter, einen Kühlschrank und die anderen typischen Annehmlichkeiten.

Rom Reisetipps

Hotel Fiume

Hotel Fiume

Hotel Fiume

Hotel Fiume

Hotel Fiume

Die ganzen Accessoires im Hotel waren wirklich cool. Die tollen Sessel, die Kerzenleuchter und die Deko im Allgemeinen. Das Frühstück konnte man nicht als italienisch bezeichnen, denn es gab nahezu alles, was das Herz begehrte. Ganz ungewöhnlich für Italien. Frische Wassermelone, Nutella-Hörnchen, Eier in verschiedenen Variationen, typische italienische Brioche, diverse Kuchen und Törtchen und natürlich Aufschnitt.

 

Hotel Fiume Rom

Hotel Fiume Rom

Hotel Fiume Rom

Hotel Fiume Rom

Lage:

Um das Hotel herum gibt es viele Bars und Restaurants, wo man abends entspannt einkehren kann. Mit dem Taxi ist man nur in 5 Minuten an den gängigen Sehenswürdigkeiten wie an der spanischen Treppe. Eine Taxifahrt kostet um die 8€. Man kann auch zu Fuß gehen. Aber bei 40 Grad im Schatten war mir das etwas zu anstrengend.

Besonders hervorzuheben:

Das Personal. Das Personal war unglaublich. So aufmerksam!! Die Pagen waren sofort zur Hilfe. Der Empfang war außerordentlich freundlich. Ich brauchte Milch für meinen Kaffee auf dem Zimmer. Als ich zur Rezeption ging, sagte man mir, ich hätte gar nicht extra herunter kommen brauchen. Innerhalb weniger Minuten hatte ich Gebäck und frische Milch. Traumhaft.

Buchen kann man das Hotel bei JT Touristik. Wie auch das Hotel in Neapel.

Die Stadt

Abgesehen von den typischen Sehenswürdigkeiten, die man in jedem Reiseführer finden kann, empfehle ich die Campo de’ Fiori. Eine zauberhafte kleine Piazza. Morgens und abends ist die beste Zeit. Morgens findet hier der ein Markt statt und abends, wenn die ganzen kleinen Lichter auf den Tischen und die Balkone beleuchtet sind, ist dieses kleine Fleckchen ganz bezaubernd.

piazza fiore

Campo de’ Fiori

kleine Gasse kleine Kirche

Shopping

 

Natürlich darf die Via del Corso nicht fehlen. Hier gibt es alles, von kleinen Boutiquen bis zu den klassischen Ketten wie Zara, H&M oder Mango. Wer lieber die richtigen Designer sucht, findet diese in der Via die Condotti. Alles bestens zu Fuß zu erreichen.

Outlet Shopping findet man etwas außerhalb der Stadt. Das Castel Romano Designer Outlet ist ein Paradies für alle Schnäppchenjäger. Nur ca. 20 Minuten von der Stadt entfernt.

Rom 1 rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps rom Reisetipps

Reisetipp – Roma Pass

Mit dem Roma Pass gibt es freien Eintritt für zwei Museen und viele Vergünstigungen für 3 Tage. Der Preis beträgt 36 €. Unbedingt die teuren Museen zuerst besuchen, damit es sich auch lohnt. Was genau ermäßigt wird, findet ihr hier.

Der beste Kaffee der Stadt

Caffè Sant’Eustachio ist ein traditionelles Caffè in der Nähe vom Pantheon und der Piazza Navona. Die alte Kaffeerösterei / Caffè wurde im Jahre 1938 gegründet. Lasst euch einfach mal von der Umgebung hinreissen und genießt eine leckere Kaffeespezialität.

coffee

Ein Spaziergang am

Lungotevere. Unterhalb der Straße befindet sich eine schöne Strecke zum Radeln oder spazieren gehen. Direkt am Wasser (Tevere/Tiber) entlang. Lungo il Tevere heißt übersetzt, entlang des Tiber. Es ist wirklich faszinierend, was man unterhalb der Stadtmauern alles sehen und bewundern kann. Meiner Meinung nach wird dieses “Schätzchen” viel zu wenig gepflegt. Die Strecke könnte weitaus schöner sein, wenn dem mehr Bedeutung zugesprochen werden würde. Aber einfach mal drauf achten wenn ihr da seid, denn oft finden da kleine Feste oder andere Events statt. Besonders am Abend ganz romantisch….

 

 

 

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

0 Comments

Leave a Comment

Advertisement

img advertisement